Abschlüsse Online: Sind die ein Fehler?

by Judge Josh on August 25, 2009

by Josh Barsch on July 27, 2010
Deutsche Űbersetzung von Annett Rogers August 2010

Lindsay lebt in Alaska und zusätzlich zur fehlenden Wärme, Tageslicht und viel menschlicher Kameradschaft, fehlt ihr auch eine grössere Auswahl von Universitäten. Also macht sie ihre Ausbildung online und die Reaction ihrer Freundin hat sie unsicher gemacht.

Okay, die Sache ist so – Ich hab’ gerade die High School abgeschlossen, lebe in Alaska und bin in meinem ersten Jahr online am Institut für Kunst von Pittsburgh. Ich mache mir Sorgen, dass ich vielleicht die falsche Entscheidung getroffen habe und ich mir eventuell meine zukünftigen Job-Aussichten ruiniere, weil ich an einer online Universität teilnehme.

So sieht ein magischer Oktopus aus, aber ich kann immer noch nicht malen.
(Vom International German Bodypainting Festival)

Stimmt nicht unbedingt.

Ich will nicht sagen “Ich bin zum Institut der Kunst online gegangen” und werde dann bei meinen Job Interviews ausgelacht!

Wenn Du irgendeine Art von Kunst oder Design machst, um Deinen Lebensunterhalt zu verdienen, dann werden Deine Arbeitgeber mehr auf Dein Talent geben als wo Du gelernt hast. Zahllose Kunst Studenten haben meine Meinung in anderen Artikeln unterstützt, aber mehr davon gleich.

Wenn Leute mich über meine Schule fragen, und dann hören, dass ich zu einer Universität online gehe, sagen sie mir im gleichen Moment, dass ich mir meine Entscheidung nochmal überlegen soll (und auch die Wahl meines Hauptfachs, weil es anscheinend idiotisch ist dem Glücklichsein nachzugehen.) Aber so viele Leute haben das jetzt schon gesagt, dass ich jetzt auch meine Zweifel habe und ich mir nicht sicher bin, ob ich den Rat ernst nehmen soll und mir eine andere Schule suchen soll.

Ich gehe davon aus, dass die meisten dieser Leute Deine Freunde und/oder Familie sind, die a) nicht Künstler sind und auch nicht in diesem Feld arbeiten, und b) Deines Alters sind und noch nie jemanden eingestellt haben. Du kannst ihnen zuhören und freundlich zunicken aber das heisst nicht, dass die überhaupt irgendwas über dieses Thema wissen.


Die Sache ist, dass Alaska sehr limitiert ist in Sachen College Ausbildung, und sogar noch mehr limitiert wenn es zu der Wahl meines Hauptfaches kommt, Graphic Design (oder Video-Spiel Design, aber das ist wirklich eine total andere Sache).

Das macht Sinn. Gerade deshalb existieren Online Abschluss Programme, also das Wichtige ist ob Du Talent hast und ob das Programm, das Du absolvierst, Dir hilft Dich weiter zu bilden und Dein Talent zu fördern.

Das lokale College hier bietet nicht mehr als eine generelle Kunstausbildung an und das ist nicht was ich will. Ich habe kein Interesse mich mit etwas zufrieden zu geben, dass nicht richtig ist für mich.

Tolle Einstellung.

Abgesehen davon in einen anderen Staat umzuziehen, scheint ein online Institut für Kunst meine einzige Wahl zu sein. Ich kann mir noch nicht leisten alleine zu leben, Miete in Anchorage ist 1000 und höher im Monat, und das ohne Nebenkosten. Das ist ein ganzes Monatseinkommen für mich.

Zugegeben, ich bin kein Künstler. Ich bin sogar so schlecht in Kunst, dass wenn Du meine Zeichnungen neben die meiner 6-Jahre alten und meiner 4-Jahre alten Kinder hebst, kannst Du noch nicht mal sagen, wer was gemalt hat. Also habe ich auch überhaupt keine Idee was und ob das Institut für Kunst dir beibringen oder nicht beibringen kann in einem Online Abschluss.

Ich weiss allerdings, dass Talent etwas damit zu tun hat. Du könntest Deinen Unterricht von einem Online Programm bekommen oder auch von einem heimatlosen Landstreicher, der brilliante Gemälde unter Brücken macht nur mit seinem eigenen Urin, den er in einer alten Farbdose rumträgt, oder einem magischen Oktopus mit Glitterhaut, der nur in Deinem Kopf erscheint nachdem du zu viel Gras geraucht hast. Ist egal. Wenn Du Talent hast, das sich sehen lässt, wird Dir schon alles gelingen.

Ist ein Online College wirklich so schlecht?

“Online College” umfasst zu viel, um so eine wage Behauptung, ob es schlecht oder gut ist, zu machen. Ungefähr so wie normales College. Manchmal ist es es wert, manchmal ist es ein supergutes Investment und manchmal ist es einfach dickes fettes verschwendetes Geld.

Ich kann auf jeden Fall ein paar Nachteile sehen, hohe Kosten einbeschlossen, aber habe ich wirklich ein andere Wahl? Währe es eine gute Wahl für mich, ein oder zwei Jahre online abzuschliessen und dann auf eine traditionelle Schule umzuwechseln oder ist das nicht nötig?

Das ist eine Frage, die besser vom Künstlervolk beantwortet werden sollte, dass mit Sicherheit Kommentare auf meinen Artikel abgeben wird, weil ich sehr wenig über Kunst und den besten Weg Kunst zu lernen weiss. Aber, generell gesprochen, unterstütze ich nicht die Idee, dass Du das Online Programm aufgeben musst einfach weil es ein Online Programm ist.

Danke, dass Du Dir die Zeit genommen hast meine Frage zu beantworten!

Gern geschehen. Kunsttypen, irgendwelche Kommentare für Lindsay, ob ein Online Kunst Abschluss etwas ist, das sie machen oder nicht machen sollte? Gebt eure Kommentare unten ab.

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

WP-SpamFree by Pole Position Marketing

Previous post:

Next post: